Rhabarber-Erdbeer-Grütze
Rhabarber-Erdbeer-Grütze

Rhabarber-Erdbeer-Grütze

Zutaten:
450 gr. Rhabarber
250 gr. Erdbeeren
1 Vanilleschote, optional Essenz
1 Pä. Vanille Pudding Pulver oder Mondamin
150 gr. Zucker, optional andere Süßungsmittel
200 ml Wasser
Etwas Orangensaft
Optional Orangen oder Zitronen Likör

Zubereitung:
Rhabarber waschen, putzen und schälen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. 
Die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. 
Die Vanille Schote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Die Schote nicht entsorgen, sondern für die Herstellung von Vanillezucker oder zur Aromatisierung von Puddings, Cremes oder Eiszubereitungen verwenden
Zucker in einen Topf geben und mit leichter Hitzezufuhr goldfarbig karamellisieren. Dann das Wasser zugeben und kurz köcheln lassen.
Rhabarber und Vanillemark zugeben und etwa 6 Minuten köcheln, bis der Rhabarber weich ist.
In der Zwischenzeit das Puddingpulver oder die Stärke mit Orangensaft verrühren, und die Rhabarber Grütze damit binden. 
In eine Schüssel umfüllen und nun die Erdbeeren untermengen und optional mit Orangen oder Zitronen Likör aromatisieren. Entweder in Dessertschälchen oder in einer dekorativen Schale oder Schüssel abkühlen lassen.
Man kann die Grütze auch heiß in Twist off Gläser abfüllen, und diese auf dem Kopf gestellt stehen lassen bis sie abgekühlt sind. So hat man einen Vorrat an dieser köstlichen Grütze. 

Gewusst wie:  Dazu passt Vanillesauce oder Schlagsahne.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.