Kirschstreusel Kuchen
Kirsch Streusel Kuchen

Kirschstreusel Kuchen

Dieser Streuselkuchen hat einen festen Platz in meinem Küchenrepertoire, und das seit vielen Jahren. ER kommt immer wieder gut an in der Familie und bei den Gästen. Da er wenig Arbeit macht in herzustellen, gehört er zu meinem Favoriten.
Zutaten für die Füllung:
1 Glas Kirschen  
2 Eßl. Zucker
1 Päckchen Vanillepudding Pulver
Etwas Wasser zum anrühren des Puddingpulvers
Wenn keine Kinder davon essen, kann man Amaretto Likör zum Aromatisieren nehmen.
Zubereitung:
Die Kirschen in einem Topf aufkochen
Das Puddingpulver mit Zucker und etwas Wasser verrühren
Wenn die Kirschen kochen das angerührte Puddingpulver hinzufügen und das Ganze unter Rühren aufkochen. Dann zur Seite stellen und ein wenig abkühlen lassen. Eventuell mit Amaretto verfeinern.
Zutaten für den Boden und die Streusel:
400
Gramm Mehl
150 Gramm Zucker
250 Gramm weiche Butter
½ Teel. Backpulver
1 Prise Salz
½ Teel. Zimt
50 Gramm fein gemahlene Mandeln
2 Eigelbe von mittelgroßen Eiern
Zubereitung:
Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Mandeln und Zimt vermischen. Eigelb und Butter
dazugeben. Alles erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, und dann mit den Händen zu Streuseln kneten.  
2/3 der Streusel in eine gefettete Springform (26 cm) geben und zu einem glatten Boden mit einem schmalen Rand andrücken.
Anschließen den Kirschpudding auf dem Boden verteilen. Jetzt die restlichen Streusel darüber streuen.
Den Backofen vorheizen, (E-Herd: 170 bis 180 ° und den Kuchen etwa 40 bis 50 Minuten backen. Wenn er dann aus dem Ofen genommen wird auf einem Gitter in der Form abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen, aus der Form nehmen und servieren.  
Guten Appetit. Eine gute Portion Schlagsahne oder im Sommer ein Vanilleeis dazu genießen. Warum nicht?

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Manfred

    LEUTE …, das ist der Hammer. Ich kann zwar nicht backen oder kochen, aber beurteilen was gut schmeckt.
    VORSICHT! Dieser Kuchen hat Suchtpotential. Noch mehr solche Rezepte. Weiter so.
    Gruß Manfred.

    1. Karin

      Hallo lieber Manfred
      Danke für das große Lob. Ich freue mich, sehr, dass dir der Kuchen so gut schmeckt.
      Gebe mir die größte Mühe, dass meine Rezepte viele Freunde finden werden
      Liebe Grüße Karin

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.