So machst du dein eigenes Marzipan
Marzipan Kartoffeln

So machst du dein eigenes Marzipan

Marzipan selbst herzustellen ist Hexenwerk. Man braucht lediglich 2 Zutaten dazu. Mandeln und Puderzucker. Eventuell etwas Wasser oder auch Rosenwasser, das man selbst herstellen kann, oder in der Apotheke kaufen kann.  
 
Zubereitung:
200 gr Mandeln
mit kochendem Wasser übergießen, etwas abkühlen lassen und in einem Küchentuch abrubbeln, so lösen sich die Schalen ganz einfach von den Mandelkernen.
Mahle die Mandeln in einem guten Mixer. Je nach Feuchtigkeitsgehalt der Mandeln ergibt es eine mehlige bis leicht breiartige Masse.  
Fülle die Mandeln in eine Schüssel und gib 150 gr Puderzucker durch ein  sehr feines Sieb, darüber. Ich nehme immer das Mehlsieb dazu.  
Knete die Masse zu einem glatten Teig. Eventuell muss ein wenig Flüssigkeit hinzugefügt werden. Das kann Rosenwasser sein oder einfach nur Wasser.
Wer möchte kann auch das Marzipan aromatisieren, je nach dem wofür man es verwenden möchte.
Ein paar Tropfen Bittermandelöl intensiviert den Mandelgeschmack. Auch ein paar Tropfen Amaretto Likör eignet sich dafür.
Wenn das Marzipan fertig ist, kann man es am besten in einem Marmeladenglas luftdicht im Kühlschrank aufbewahren.
 
Tipp: Keine Mandeln im Haus? Dann nimm Walnüsse. Zubereiten wie die Mandeln, und es schmeckt sehr ähnlich. Macht sich gut in Zimtschnecken oder auch Blätterteig und als Füllung im österlichen Hefezopf.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.