Du betrachtest gerade Ringelblumensalbe-Omas Allzweckwaffe
Ringelblumensalbe - einfach her zu stellen

Ringelblumensalbe-Omas Allzweckwaffe

Meine auch! Einfach her zu stellen und so geht es.
Du benötigst:
Für einen Tiegel von etwa 50 Gramm Füllvermögen

  1. 30 gr. Ringelbumen Öl, das du selbst ausgezogen hast
  2. 10 gr. Kakaobutter aus der Apotheke
  3. 10 gr.Bienenwachs, ebenfalls in der Apotheke erhältlich
  4. saubere, hitzebeständige Gläser für das Wasserbad
  5. Tiegel oder andere Behälter für die Aufbewahrung der Salbe bekommt man ebenfalls in Apotheken oder Drogerien.
  6. Dunkle Glasbehälter sind vorteilhaft

Hergestellt wird die Salbe folgender maßen:
Kakaobutter und Bienenwachs in ein Glas das hitzebeständig ist geben und langsam in einem Wasserbad auf ca 50-65 Grad erwärmen. Prüfe die Wärme immer mit einem Thermometer.
Das Ringelblumenöl in einem separaten Glas auf etwa 30 Grad ebenfalls erwärmen.
Die Kakaobutter-Wachs-Mischung, die nun geschmolzen ist, soll nun etwas abkühlen.
Dann erst kannst du unter ständigem Rühren das erwärmte Ringelblumenöl hinzufügen.
Nimm nun die Mischung aus dem Wasserbad heraus und rühre solange weiter bis sie eine salben ähnliche, und cremige Konsistenz erreicht hat.

Jetzt kannst du dein Werk in saubere Tiegel abfüllen und beiseite stellen bis sie völlig abgekühlt sind.

Deine Allzweckwaffe für vielerlei Haut Probleme solltest du immer im Kühlschrank aufbewahren. In kurzer Zeit auch verbrauchen. Die Entnahme der Salbe geschieht selbstverständlich immer unter hygienischen Voraussetzungen, um Verunreinigungen zu vermeiden. Einsetzen lässt sich zur Heilung von Wunden jeglicher Art.

Nicht umsonst wird die Ringelblume als Arbeitspferd unter den Heilpflanzen bezeichnet. Außerdem wird sie sehr von Müttern geschätzt, deren Kinder eine Windel Dermatitis entwickelt haben. Trockene Haut und Ekzemen profitieren ebenso davon.
Ein Pflanzenprofil wird zur gegebenen Zeit, unter der Kategorie Heilpflanzen zu finden sein.

Schreibe einen Kommentar