Du betrachtest gerade Hustensaft selbst herstellen
Zwiebel, Honig, Thymian und Minze

Hustensaft selbst herstellen

Ich verrate euch meines von mir entwickeltes Hustensaft Rezept

Man benötigt; 1 schöne feste große Zwiebel, die man in Würfel schneidet, und in ein Gefäß mit weiter Öffnung legt.
Dann fügt man eine halbe Biozitrone mit Schale hinzu.
Nun legt man 2 Zweige frischen Thymian und 2 Zweige Minze dazu
Jetzt kommt das Wichtigste: Soviel Honig darüber geben, dass alles bedeckt ist.
Es kann Blütenhonig sein, empfohlen ist von mir, wer ihn hat, Tannenhonig oder auch Tannenspitzensirup als Alternative.

Diese Mischung 24 Stunden ziehen lassen. Danach absieben und die Flüssigkeit in eine Flasche füllen und kühl aufbewahren. Nicht im Kühlschrank! Bei bedarf nimmt man am Morgen und am Abend jeweils einen Teel. davon ein. Diese Mischung bekämpft Bakterien, stärkt das Immunsystem, löst den Schleim und beruhigt die Bronchen. Der Honig wirkt entzündungshemmend und senkt den Blutdruck und Fieber.

Bemerkung:
Bei der Zwiebel handelt es sich um ein traditionelles Hausmittel gegen Halsschmerzen, Ohrenschmerzen und Insektenstichen Sie wird seit Menschengedenken angewendet. Wirkt sie der Erfahrungsmedizin nach entzündungshemmend, keimabtötend, antibakteriell und schmerzlindernd. Ich weiß, „Zwiebelsaft“ gegen Husten verursacht Stirnrunzeln, von wegen das schmeckt doch ekelhaft?“ Der Geschmack ist durch Honig beziehungsweise Zucker tatsächlich erträglich und zuckersüß. Die Zwiebel als pflanzliches Hausmittel wirkt tatsächlich, auch bei Ohrenschmerzen als Zwiebelsäckchen aufgelegt auf das kranke Ohr.

Schreibe einen Kommentar